Es sind Träume und Wünsche und das, was wir uns vorgenommen haben, was uns die Perspektive für die Zukunft gibt. Und damit oft die Kraft und die nötige Gelassenheit, auch Schicksalhaftes einfach anzunehmen und den Alltag zu bewältigen. Das heißt in der Praxis natürlich für jede(n) etwas anderes, für etliche Menschen aber vielleicht auch, sich ihren Traum von einer Harley-Davidson – sehr oft lange gehegt – endlich zu erfüllen.

Vorfreude ist ein Stück neuer Freiheit.

Mit Harley-Bonn ist das auch in schwierigeren Zeiten und in jedem Alter kein Problem. Wenn das Bike zum Fahrer oder der Fahrerin paßt (und umgekehrt), werden du und dein Bike garantiert ein unschlagbares Team. Auch wenn ihr aus gutem Grund vielleicht die Jungfernfahrt noch etwas verschiebt. So oder so: Es ist trotzdem unvergleichlich schön, voller Vorfreude in die eigene Garage zu gehen, dein Bike zu sehen in dem Wissen, direkt zu können, wenn es soweit ist. Für Spaß, Freiheit und Freizeit. Gerade jetzt. 

Selbst testen geht am besten. 

Wie geht das? Wirklich einfach! Denn wie ein großer HD-Philosoph schon sagte: „Seine persönliche Harley kauft man immer mit dem Hintern. Einfach draufsetzen, reinfühlen, fahren… und du weißt direkt, ob‘s passt.“ Genau. Und unlimitierte Freunde und das einmalige H-D Feeling gibt‘s gleich noch gratis dazu. Und das gerne bei einer Probefahrt mit einem unserer 2020er Modelle, einem der Custom-Sonderbikes oder gar der neuen E-Harley „LiveWire“ bei unseren Kölner Kollegen, was wir dir gerne vermitteln. Mehr geht nicht.

Sicher ist sicher. Nicht vergessen.

Wichtig für Dich: Wir setzen dabei auf Deine Vernunft, gesunden Menschenverstand und Eigenverantwortung bei Deiner Probefahrt – in normalen wie in Corona-Zeiten (aber da nochmals besonders). Kurz: Halte immer Abstand in allen Situationen, fahre lieber einzeln, stoppe nicht an Bikertreffpunkten mit sehr starkem Zulauf, zahle bargeldlos beim Tanken, nutze Desinfektionsmittel – und bringe (unsere Bedingung) deinen eigenen Helm und deine eigenen Handschuhe mit zur Probefahrt. Ansonsten halten wir uns grundsätzlich an alle Empfehlungen des RKI und haben auch unsere Mitarbeiter(innen) entsprechend angewiesen. Diese werden sich also so verhalten.

So erreichst du unser Team.

In Zeiten wie diesen: Lieber nicht einfach vorbeikommen, sondern bitte vorher anrufen/mailen … und einen Einzeltermin ausmachen. Zur Beratung. Zum Probesitzen. Zum Probefahren. Zur Klärung aller Fragen rund um eure neue Harley-Davidson und deren Konditionen/Finanzierung. Insbesondere aber, damit Dein Traumbike auch am gewünschten Termin zur gewünschten Zeit für Dich frei ist. Wir haben zwar immer rund 15 aktuelle und angemeldete Modelle für unsere Kunden da, aber natürlich sind es immer ganz bestimmte Bikes, die sich besonderer Beliebtheit erfreuen… 

Es freuen sich auf dich:

Romy Hesterberg

Tel. 0228/945 92-90
Mobil.: 0151-56158146

Mail: romy@harley-bonn.de

 

Frank Pannes

Tel. 0228/94592-98
Mobil.: 0151-75058743

Mail: frank@harley-bonn.de