Ein Traum aus Chrom und Stahl: Die neue „Icons Collection“ von Harley läßt legendäre Bikes mit neuester Technik wieder erstehen. Nicht als simple Copy oder Abklatsch, sondern als eigene und eigenwillige Interpretation alter Traditionen und Styles der Marke, die ihren langen Weg und unnachahmlichen Erfolg entscheidend geprägt haben.

Erster Vertreter in dieser neuen, begehrten Reihe für Sammler(innen) und H-D Verehrer(innen): Die Harley-Davidson Electra Glide Revival, eine weltweit auf gerade einmal 1.500 Stück limitierte Hommage an den ursprünglichen US-Style und die völlige Lässigkeit dieser Zeit. Dieses nagelneue Bike bezieht seine Inspiration aus der E-Glide des Jahres 1969, hat aber in der 2021er Fassung eine völlig neue Faszination und Ausstrahlung entwickelt, die dem eigentlichen Ursprung in nichts nachsteht und 1:1 nun in unsere Zeit paßt. Viele wird es beim Anblick des „Revivals“ aus den Schuhen hauen – das haben wir schon an zahlreichen Anfragen unmittelbar nach den ersten Berichten gemerkt. Die Fotos zeigen sehr gut, warum. Vorab: Die unverbindliche Preisempfehlung der limitierten 69er E-Gilde Revival liegt bei exakt 29.995 Euro zzgl. 560 Euro für Überführung/Fracht. 

 
Nase an Nase in unserer Werkstatt: das historische Original-Vorbild (links) und die 2021er „Revival“ E-Glide…

Um auch das gleich zu sagen: Harley Köln und Harley Bonn haben jeweils eins, also zusammen zwei dieser begehrten Exemplare erhalten. Das war’s. Und natürlich haben wir überlegt, wie wir damit umgehen, um den erwartungsgemäß vielen Interessentinnen und Interessenten allen eine faire Chance zu geben.

Den Modus dazu haben wir so entschieden:

Erste Chance: Ihr müßt einfach etwas Glück haben!

Das Bike in Köln hat die Nummer 381/1.500.

Wer dieses Bike möchte, unterschreibt dafür in Köln oder Bonn einen gültigen Kaufvertrag – allerdings vorbehaltlich der Zuteilung durch Harley-Davidson. Ende Mai (genaues Datum geben wir noch bekannt) braucht Ihr dann etwas Glück: Wenn Euer Kaufvertrag als der einzig gültige aus allen unterschrieben eingegangen gezogen wird, sagen wir „Herzlichen Glückwunsch!“ Der Kaufpreis ist dann die unverbindliche Preisempfehlung zzgl. Überführung/Fracht. Alle anderen Verträge verfallen damit leider. Kleiner Trost: Wir haben in der 2021er-Modellreihe aber sicher auch noch eine andere Harley, die das Herz derer erwärmt, die nicht zum Zuge kommen! Ach: Und jeder darf natürlich für die Revival nur einen Kaufvertrag in diesem Modus abschließen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Zweite Möglichkeit: Ihr bietet mehr – und tut damit Gutes!

Das Bike in Bonn hat die Nummer 288/1.500.

Auch hier unterzeichnet ihr zunächst grundsätzlich einen Kaufvertrag zur UVP von 29.995 Euro zzgl. 560 Euro Fracht vorbehaltlich einer Zuteilung durch Harley-Davidson. Daß das allein aber zur Zuteilung führt, ist wohl aussichtslos. Denn am Ende wird eine Art „Bieterverfahren“ daraus. Und als Kaufpreis wird dafür der Betrag eingesetzt, den Ihr in Falle einer Zuteilung bereit seid zu zahlen. Und die Differenz zwischen UVP und Eurem Angebot überreichen wir mit der Käuferin/dem Käufer gemeinsam als Spende an die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe*. Ende Mai werden wir einen Zwischenstand über die Höhe des bis dahin höchsten Angebotes bekanntgeben. Damit möglichst viel für die Kinder herauskommt, werden wir die höchsten Bieter zum Schluß Ende Juni nochmals in den H-D Shop (falls möglich – sonst auf anderem Weg) eingeladen. Dann können sie ihre Angebote „live“ nochmals erhöhen/anpassen, wenn sie das möchten! So oder so: Der höchste Spender bzw. die höchste Spenderin erhält den Zuschlag und übergibt (wenn möglich) gemeinsam mit unserer Geschäftsleitung das „Spenden-Aufgeld“ an eine Vertreterin/ einen Vertreter der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe. Auch bei dieser Variante ist der Rechtsweg ausgeschlossen, nicht aber die Beteiligung an beiden Möglichkeiten (soweit nicht schon durch die erste ein Bike erstanden werden konnte).

Ansprechpartner für beide Varianten sowie den Abschluss von Verträgen ist der Verkauf von 

H-D BONN / H-D KÖLN

Frank Pannes

Verkauf  Fahrzeuge
E-Mail
Tel.: 0228-945 92-98
Mobil.: 0151-75058743

 

Eric van Roon

Verkauf Fahrzeuge
E-Mail
Tel.: 0221-67 111 9-60
Mobil.: 0151- 56158146

 

Kevin Williams

Verkauf Fahrzeuge
E-Mail
Tel.: 0221-67 111 9-40
Mobil.: 0151-59183840

Wir wünschen Euch allen viel, viel Glück und den beiden neuen, stolzen Besitzer(innen) schon jetzt viel Spaß mit ihrer traumhaften Revival!


HINWEIS: *) Die offizielle und bei der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe registrierte Aktionsnummer für diese Spendenaktion von H-D Bonn/Köln lautet 49008260.